Stari Most – the Old Bridge of Mostar (Bosnia-Herzegovina) – Stari Most – die alte Brücke von Mostar (Bosnien-Herzegowina)

IMG_2666
Mostar ©Dream.Go.Explore

The Mostar Bridge, a name that most of us associate with the war in former Yugoslavia in the 1990s. The bridge is until today a symbol of unity, connecting not only two parts of a city, but also different religions: Christians and Muslims, the occident and the orient.

IMG_2678
Mostar bridge ©Dream.Go.Explore

In the 16th century, the Ottoman sultan Süleyman I. commissioned the Ottoman architect Mimar Hayreddin to build a single-arch bridge over the Neretva river in Mostar. With a length of 28.7 meters and a height of 19 meters, it has been a masterpiece of civil engineering in its own time. Before the architect attempted the construction of Mostar Bridge it is said that he made a first attempt with the construction of nearby smaller Crooked Bridge, which still can be visited today.

IMG_2676
View from Mostar Bridge ©Dream.Go.Explore

Many legends have grown up around the construction of Stari Most. When the first attempt to build a bridge on the friable rock edges high above the deep gorge was ended by the fall of the bridge into the floods of the Neretva, it is passed on, that the sultan in Istanbul had threatened to decapitate Hajrudin if the next attempt would be a failure, too. That is why this time Hajrudin observed the removal of the scaffolding from a safe distance, well prepared to run away.

IMG_7857
In Mostar ©Dream.Go.Explore

In 1993, after 427 years, the bridge was destroyed on 9 November 1993 by Croat paramilitary forces during the Croat–Bosniak War. In the years after the war, a makeshift bridge of wire ropes was erected. In 1995 the reconstruction started and the bridge was reopened in 2004. Stari Most or the Old Bridge of Mostar was added to the UNESCO World Heritage List in 2005. UNESCO not only honored the uniqueness of architecture, but above all the great symbolic power that still emanates from the bridge today.

IMG_2667
Mostar Bridge ©Dream.Go.Explore

Die alte Brücke von Mostar, ein Name den wir alle mit dem Jugoslawienkrieg der 1990er Jahre verbinden.  Die Brücke stand und steht aber eigentlich genau für das Gegenteil, denn sie gilt seit Jahrhunderten als das Symbol, das Ost und West, also das Christentum und die Islamische Welt und im Kleinen die katholischen Kroaten und die orthodoxen Serben der Stadt verbindet.

IMG_2697
A mosque in Mostar ©Dream.Go.Explore

Im 16. Jahrhundert gab der osmanische Sultan Süleyman I. dem osmanischen Architekten Mimar Hayreddin den Auftrag in Mostar über den Fluss Neretva eine Einbogenbrücke zu errichten. Mit einer Länge von 28,7 Meter und einer Höhe von 19 Meter ist sie seit ihrer Erbauung ein Meisterwerk der Ingenieurbaukunst. Zuvor probierte sich der Meister einer Legende nach noch aus und errichtete in der Nähe des eigentlichen Standortes eine baugleiche Brücke en Miniatur. Diese kann man auch heute noch besichtigen.

IMG_7858
Cobbled street in Mostar ©Dream.Go.Explore

Ob Hayreddin die fertige Brücke tatsächlich gesehen hat, ist mehreren Legenden nach fraglich. Einer Legende nach soll dem Meister der Kopf abgeschlagen worden sein, da trotz der Übung mit der kleineren Brücke, die eigentliche Brücke zweimal zusammengebrochen sei. Vielleicht mag es auch an den eigenwilligen Baumaterialien gelegen haben, denn eine zweite Legende sagt, dass für den Bau der Brücke ungewaschene Schafswolle, 300000 Eier und Honig als Mörtel verwendet wurden, weshalb im gesamten Gebiet zur Zeit des Brückenbaus, der Verzehr von Eiern ausdrücklich verboten war.

IMG_2669
View from the Mostar Bridge ©Dream.Go.Explore

Das Ende der alten Brücke fand am 8. und 9. November 1993 statt. Nach mehrstündigem Beschuss und vermutlich durch das Anbringen einer Sprengladung an einem Brückenpfeiler wurde die Brücke vollständig zerstört. In den Jahren nach dem Krieg wurde eine Behelfsbrücke aus Drahtseilen errichtet. 1995 wurde dann mit dem Wiederaufbau begonnen und so können auch wir wieder die alte Brücke von Mostar bestaunen.

IMG_2679
Street scene in Mostar ©Dream.Go.Explore

Stari Most oder die alte Brücke von Mostar wurde 2005 in die UNESCO Weltkulturerbeliste aufgenommen. Die UNESCO würdigte damit nicht nur die Einmaligkeit der Architektur, sondern vor allem die große symbolische Kraft, die nach wie vor von ihr ausgeht.

IMG_2665
Mostar ©Dream.Go.Explore

12 thoughts on “Stari Most – the Old Bridge of Mostar (Bosnia-Herzegovina) – Stari Most – die alte Brücke von Mostar (Bosnien-Herzegowina)

  1. Yikes, I’m not surprised Hajrudin wanted to keep a distance when the big reveal happened, it seems rather extreme to be threatened with decapitation! This is fascinating, I never knew anything about this so I’ve definitely learned some new factoids, and you’ve got great photos! 🙂
    Caz xx

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s