Gergetier Dreifaltigkeitskirche (Georgien) – Gergeti Trinity Church (Georgia)

kazbeg 9
Gergeti Trinity Church ©Dream.Go.Explore

Even from our accommodation in Stepandsminda we can see the small church high above the valley: the Gergeti Trinity Church. Today it seems that the church is almost floating above the clouds. Also Mount Kazbeg, the third highest mountain of Georgia, hides behind thick clouds.

kazbeg 8
View torwards Mount Kazbeg ©Dream.Go.Explore

As rain is forcasted for the whole day, we decide to go to the church with a local. The drive to the church is an adventure in itself. The road does not only hold ready a few potholes, but indeed very deep ditches that can only be avoided when approaching the abyss close enough. Oncoming traffic adds even more excitement to the ride. A road to our taste, even though we have to admit that we are a bit relieved that we do not have to drive ourselves.

kazbeg 2
On the way up to the church ©Dream.Go.Explore

After about 40 minutes we arrive at the church at about 2200 meters altitude. It is still raining. After we have climbed the small hill up to the church we enjoy a breathtaking panorama view down the valley. Not only the view, but also the church is breathtakingly beautiful. There are no exact testimonies about the time of construction. Experts say that the structure of the Holy Trinity church was built in the 14th or 15th century, so it is said to be a medieval mountain church.

kazbeg 1
Gergeti Trinity Church  ©Dream.Go.Explore

The Trinity Church has a rectangular plan with a dome resting on the apse and two free-standing columns. The square dimensions of the carved stones, together with the ornaments on the façade and the church dome, create an impressive picture. Other ornaments of the Holy Trinity Church can be found on the walls of the bell tower of the church. Apart from its religious purpose, the medieval church used to serve as a hiding place. During invasions at different times in Georgia’s history the national treasure was hidden there, since it was hardly reachable for enemies.

_mg_0730
Gergeti Trinity Church ©Dream.Go.Explore

One of the treasures is the cross of St. Nino, which is considered of great importance in Georgia. Saint Nino can be equated with the apostles in Georgia and was a missionary and healer who probably lived between 325 and 361 AD. After visiting the church we return to the town of Stepansminda, still in rainy weather. We are a bit sad not to have seen Mount Kazbeg. What a surprise and gift to see both the church and Mount Kazbeg in its full splendour the next morning.

kazbeg 10
Gergeti Trinity Church and Mount Kazbeg ©Dream.Go.Explore

Schon von unserer Unterkunft können wie sie sehen. Hoch oben über dem Ort Stepansminda liegt die Gergetier Dreifaltigkeitskirche. Fast scheint sie heute morgen über den Wolken zu schweben. Auch der Berg Kazbeg, der dritthöchste Berg Georgiens ist nicht zu sehen. Da für den Tag viel Regen vorhergesagt wurde beschließen wir mit einem Einheimischen Fahrer zur Kirche zu fahren.

kazbeg 11
On the way to the church ©Dream.Go.Explore

Schon der Weg zur Kirche ist ein Erlebnis. Die Straße hat nicht etwa ein paar Schlaglöcher, sondern tiefe Gräben, die sich nur umfahren lassen, wenn man sich nah genug an den Abgrund heranwagt. Besonders spannend wird das Ganze, wenn noch Gegenverkehr hinzukommt. Also ganz eine Straße nach unserem Geschmack auch wenn wir ganz froh sind heute nicht selbst fahren zu müssen. Nach ungefähr 40 Minuten kommen wir an der Kirche auf ca. 2200 Meter Höhe an. Es regnet noch immer.

kazbeg 5
View of Stepandsminda from the church ©Dream.Go.Explore

Nachdem wir die Anhöhe zur Kirche erklommen haben bietet sich uns ein atemberaubendes Panorama hinunter ins Tal. Nicht nur die Aussicht, sondern auch die Kirche ist atemberaubend schön. Es gibt keine genauen Zeugnisse über den Zeitpunkt der Erbauung. Experten schließen von der Bauweise der Dreifaltigkeitskirche auf eine Errichtung im 14. oder 15. Jahrhundert, es soll sich somit um eine mittelalterliche Kirche in den Bergen handeln.

kazbeg 3
Gergeti Trinity Church ©Dream.Go.Explore

Insgesamt hat die Dreifaltigkeitskirche einen rechteckigen Grundriss mit einer Kuppel, die auf der Apsis und zwei freistehenden Säulen ruht. Die quadratischen Maße der behauenen Steine ergeben zusammen mit den Ornamenten an der Fassade und an der Kirchenkuppel ein eindrucksvolles Bild. Weitere Ornamente der Dreifaltigkeitskirche finden Sie an den Wänden des Glockenturmes der Kirche. Bedeutsam ist die Dreifaltigkeitskirche vor allem aufgrund der Tatsache, dass in dieser Kirche viel über Georgiens Geschichte niedergeschrieben wurde.

kazbeg 4
Bell tower ©Dream.Go.Explore

Darüber hinaus wurde früher der Schatz der regionalen, Georgisch Orthodoxen Apostelkirche, in der Dreifaltigkeitskirche aufbewahrt. Es handelt sich bei diesem Schatz um das Kreuz der heiligen Nino, der in Georgien eine große Bedeutung zugesprochen wird. Die heilige Nino wird in Georgien den Aposteln gleichgestellt und war eine Missionarin und Heilerin, gelebt hat sie vermutlich zwischen 325 und 361 n. Chr.

_mg_0729
Gergeti Trinity Church ©Dream.Go.Explore

Nach dem Besuch der Kirche kehren wir noch immer in regnerischen Wetter in den Ort Stepansminda zurück. Wir sind ein wenig traurig den Kazbeg nicht gesehen zu haben. Welch Überraschung also am nächsten Morgen als sich der Berg und die Kirche in voller Pracht zeigen.

20180803_180334
Gergeti Trinity Church ©Dream.Go.Explore

13 thoughts on “Gergetier Dreifaltigkeitskirche (Georgien) – Gergeti Trinity Church (Georgia)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s