On secluded paths in the Bavarian Alps (Stierkopf – Hörnle mountain group) — Auf einsamen Pfaden in den Bayerischen Voralpen (Stierkopf – Hörnle Gruppe)

 

sdr
Landscape in the Bavarian Alps (Upper Bavaria). © Dream.Go.Explore

Clouds are floating across the sky almost covering the summit of the Hinteren Hörnle at 1548 m. From time to time, gaps open in the clouds and we catch short views of the Bavarian Alps and the surrounding peaks of the Ammergauer Alps. Even though it is summer, temperatures are very cold at this altitude, due to the wind. A small mountain pipit is already up early in the morning looking for a mate. After a short rest on the top of a spruce tree, he flies into the sky and draws attention to himself in a dive accompanied by whistles. This morning we only meet a few other alpinists.

sdr
A small storage house. © Dream.Go.Explore

Shortly after sunrise, we set up for the hike at a beautiful church near the village of Unterammergau. On small paths, we cross colorful alpine meadows, on which there is still dew. The meadows sparkle and glitter in the first rays of the day. The climb to Stierkopf leads first along a small stream, which flows through the dense mountain forest. Vineyard snails and smaller helicidaes sit on the narrow path. Further up we meet two of the rare black alpine salamanders.

dig
A rare black Alpine salamander. © Dream.Go.Explore

Right before the summit of Stierkopf (1535m), the forest clears up and we walk on invisible paths over a mountain meadow, which is covered by thousands of blossoms. Numerous insects buzz through the air, looking for nectar and polluting the flowers. The descent first leads us to Hörnlealp, on which all sorts of poultry, sheep and dogs stroll around.

sdr
The summit of the Hörnle. © Dream.Go.Explore

From the owner you can buy besides snacks or cake also self-knitted hats. On our way back to the starting point, we come across great old maple trees. The path leads through mountain meadows, where cows with bells graze directly next to us. The wind gently sweeps through the grass and the sound of crickets fills the air making this summer day just perfect.

cof
The summit cross on top of the Hörnle. © Dream.Go.Explore

Der Wind bläst die tiefhängenden Wolken über den Gipfel des Hinteren Hörnle auf 1548 m. Immer wieder reißen Lücken in den Wolken auf und wir erhaschen kurze Ausblicke auf das Bayerische Voralpenland und die umliegenden Gipfel der Ammergauer Alpen. Trotz Sommer ist es auf dieser Höhe und aufgrund des Windes doch sehr kalt. Ein kleiner Bergpieper ist bereits am frühen Morgen auf Brautschau. Immer wieder fliegt er, nach einer kurzen Rast auf dem Wipfel einer Fichte, in den Himmel und macht in einem von Pfeiftönen untermalten Sturzflug auf sich aufmerksam. Nur ganz wenige Wanderer haben sich außer uns an diesem Morgen hierher verirrt.

sdr
Landscape in the Bavarian Alps. © Dream.Go.Explore

Kurz nach Sonnenaufgang sind wir an einer wunderschönen Kirche nahe des Ortes Unterammergau aufgebrochen. Auf kleinen Pfaden überqueren wir bunt blühende Alpenwiesen, auf denen noch Tau liegt. Dadurch funkeln und glitzern die Wiesen in den ersten Sonnenstrahlen des Tages. Der Anstieg zum Stierkopf führt uns zunächst an einem kleinen Bach entlang, der hier durch den dichten Bergwald fließt.  Weinbergschnecken und kleinere Schnirkelschnecken kriechen über den schmalen Weg. Weiter oben begegnen uns zwei der seltenen, schwarzen Alpensalamander.

sdr
Thousand of yellow dandelions covering a meadow. © Dream.Go.Explore

Kurz vor dem Gipfel des Stierkopfs (1535m) lichtet sich der Wald und wir wandern auf nicht mehr sichtbaren Wegen über eine Bergwiese, die von Tausenden Blüten überzogen ist. Um uns schwirren Insekten, die Nektar suchen und dabei die Blumen bestäuben. Der Abstieg führt uns zunächst über die bewirtschaftete Hörnlealm, auf der sich allerlei Federvieh, Schafe und Hunde tummeln. Von der Besitzerin kann man neben einer Brotzeit oder Kuchen auch  selbstgestrickte Mütze kaufen.

cof
Landscape in the Bavarian Alps. © Dream.Go.Explore

An alten Bergahornbäumen führt ein aufgelassener Weg zurück ins Tal. Kühe, mit bimmelnden Glocken, grasen direkt neben uns auf Bergwiesen, durch die sanft der Wind streicht und Grillen mit ihrem Zirpen den Sommertag perfekt machen.

sdr
Twinsisters hiking in their “backyard”. © Dream.Go.Explore
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s